[E/D]
contact

orbital garden

[laboratory]

  • ORBITAL GARDEN LABORATORY
  • Kramgasse 10
  • 3011 Bern
  • Das ORBITAL GARDEN LABORATORY ist seit 2000 als Konzertsaal, Galerie und Studio aktiv. Der 15 Meter lange, 6 Meter breite und 5 Meter hohe Gewölbekeller in der Berner Altstadt, gleicht in vielerlei Hinsicht einem Laboratorium, wo Ideen entwickelt, ausprobiert, ausgestellt oder uraufgeführt werden.
  • ORBITAL GARDEN
  • Kramgasse 10
  • 3011 Bern
  • <<Newsletter>>
  • Zum runterscrollen bediene den kleinen
  • Balken rechts…
  • Orbital Garden Programm
  • APRIL_MAI_JUNI_JULI_ 2018
  • Samstag_28.April_2018_22.00 – 23.00h
  • MARCO REPETTO_XYLEM
  • 60 MINUTEN ELECTRONIC LIVE-SET
  • Marco Repetto_Electronics
  • Marco Repetto verabreicht während 60 Minuten ein klangliches,
  • psychodelisches Serum, das die Hörer durch das Innere der
  • Pflanzen schickt, sie durch Baumstämme saugt und mit ihnen
  • in wabernder, vitaler Flüssigkeit rotiert. Hinlegen und darin
  • baden. Turn on, tune in, drop out!
  • Samstag_12.Mai_2018_22.00 – 23.00h
  • WOLFGANG ZWIAUER_J. S. BACH NACHSPIEL
  •  60 MINUTES BASS SOLO
  • Wolfgang Zwiauer_Citron Bassgitarre und Elektronik
  • Wolfgang Zwiauer dreht in einem Orgelvorspiel von J. S. Bach 
  • (BWV 721) und schickt damit eine Grussbotschaft in die
  • höheren Sphären des Orbits, wo er seinen 2008 verstorbenen 
  • Künstlerfreund Fabian Kuratli vermutet. Durch Kreisen im Song
  • und Improvisation in dessen Harmonik, wird ein Nachspiel
  • erspielt, zum Werk, das damals vor 10 Jahren im Berner
  • Münster als Einleitung erklungen ist. Gleichzeitig würdigen
  • wir die im selben Jahr verstorbene, soulige Jaqueline Rotzler.
  • Samstag_26.Mai_2018_22.00 – 23.00h
  • OSOMO_60 MINUTES FOR 06 ARPEGGIOS
  • OSOMO_Drums and Electronics
  • Osomo aka Simon Baumann taucht erneut in die Tiefen
  • weitender Ambient-Täler und futuristischer Slow-Techno-
  • Architekturen ab. Ein Liegekonzert durch rotierende 
  • Sythesizer-Arpeggios und allmählich ansteigende Drum-
  • Beats, in technoid reduzierter Manier.
  • ABGESAGT
  • Samstag_09.Juni_2018_22.00 – 23.00h
  • COLIN VALLON TRIO_JUUICHI
  • 60 MINUTES ONE SONG
  • Colin Vallon_Grand Piano
  • Patrice Moret_Double Bass
  • Julian Sartorius_Drums
  • Samstag_23.Juni_2018_22.00 – 23.00h
  • REA_HOLOGRAPHIC SYMPATHY
  • Rea_Vocals, Electronics and Guitar
  • Wir leben in einem Netz aus Überdimensionen und parallelen 
  • Realitäten, die sich täglich verzehnfachen. Wie Linien und
  • Striche, die in ihrem analogen und digitalen Austausch kaum
  • mehr nachvollziehbar sind. Durch Cole Porters Augen versucht
  • REA ein emotionales Geflecht zu zeichnen und in mantrischem
  • Zirkel diese vielschichtigen, undurchschaubaren Windungen in
  • simplen Pinselstrichen abzubilden. 
  • Samstag_07.Juli_2018_22.00 – 23.00h
  • CHRISTIAN MOSER_THOMAS JEKER
  • AMBIENT ORIENT SOUNDSCAPES
  • Christian Moser_ Oud, Electronics
  • Thomas Jeker_Bass, Electronics
  • Das Verhältnis zwischen Aktion und Ruhe, einer Phrase und 
  • dem dazugehörenden Leerraum zu erkennen, ist die hohe
  • Schule der Musik. Es ist das Spiel zwischen Möglichkeit und
  • Sicherheit, zwischen sich Verlieren und sich Auffangen, das dem
  • Duo ihren fragilen, innehaltenden Ausdruck gibt. Was war da,
  • bevor es da war? Wie lange bleibt die Stille still? Der Orbital
  • Garden empfielt diesen Fragen nachzugehen…
 
[past events]